Katja Breitenmoser

Die Welt ist voller Musik.

Sei es der Bass, der vom Nachbar herüber dröhnt, die Regentropfen welche vom Dach fallen oder die „Pausen“ in den Bergen. So verzaubern mich die Melodien und Rhythmen schon mein ganzes Leben lang. Bereits als Kind sang ich im Kinderchor und spielte mehrere Jahre Blockflöte alleine und im Ensemble.

 

Auch damals kam ich bereits in den Genuss der ersten Panflötenstunden.

In der Teenie-Zeit musste die Flöte jedoch anderen Interessen weichen.

Bis ich sie im jungen Erwachsenenalter wieder für mich entdeckte. Durch meine häufigen Wohnortswechsel konnte ich vom vielseitigen Wissen verschiedener Panflötenlehrer profitieren.

Mit der Zeit bekam der Weg zum Ziel immer mehr Bedeutung. Und das „wie“ weckte mein Interesse. Dieses Interesse begleitete mich auch zunehmend in der täglichen Arbeit auf der Intensivstation. Es bot sich mir die Gelegenheit, als Berufsbilder zu arbeiten und den Kurs SVEB 1 (Erwachsenenbildung) zu absolvieren. Dieser gibt mir heute noch eine gute Grundlage beim Unterrichten. Der Mensch mit  seinen unterschiedlichsten Fassetten und individuellen Vorgehensweisen fasziniert mich sehr. Diese zu beobachten, Erfahrungen zu sammeln und diese weiterzugeben, ist eine unglaublich bereichernde Tätigkeit.

 

Bei der Panflötenschule trifft man mich vor allem im Einzelunterricht an. Zudem mache ich Aushilfen für Sonja in den Schulen St. Gallen und Schaffhausen.

 

Ich freue mich auch weiterhin auf ganz viele Momente wo mich Musik und Menschen begeistern werden.

 



Solistin

Frau und Frau         Breitenmoser



Ich spiele an verschiedenen Anlässen    wie:

                         *

                     Taufen

                 Geburtstage

                 Abdankungen

                         *

 

     Gerne spiele ich auch an anderen              Anlässen. Starten Sie eine                      unverbindliche Anfrage.

 

  Spezielle Liederwünsche dürfen gerne    angebracht werden. Nach Möglichkeit       versuche ich diese zu erfüllen.

    Nicht nur im Alltag trifft man uns als      Paar an, sondern auch gemeinsam                    beim Musizieren.